HOME MUSEUM PROJEKTE KONTAKT
25 JAHRE MUSEUM JÜLICH

DAS MUSEUM ZITADELLE

Römer - Renaissance - Romantik

Seit 25 Jahren präsentiert das Museum Zitadelle die Geschichte der Stadt Jülich und ihrer Region. Im Museum können Sie die Zitadelle, eine Renaissancefestung mit fürstlichem Schloss und mächtigen Wällen, das Info-Zentrum zur Römerstraße „Via Belgica“ und die Gemäldesammlung im Pulvermagazin besichtigen. Ausstellungen im Schlosskeller entführen in die Jülicher Vergangenheit: die Römerzeit, die Renaissance und das preußische Jahrhundert.

Das herzogliche Schloss in der Zitadelle

Photo of Me

Das Jubiläumsjahr 2018 präsentiert ein zeitgemäßes, lebendiges Museum in der historischen Festungs- und modernen Forschungsstadt Jülich. Ausgewählte Objekte erhellen schlaglichtartig ein historisches Thema oder eine ganze Epoche. So erzählt eine Fibel vom Alltag in der römischen Provinz, eine Münze demonstriert das Machtstreben und politische Kalkül eines mittelalterlichen Fürsten, ein Landschaftsbild offenbart die Sehnsucht und die Suche einer ganzen Generation nach ihren kulturellen Wurzeln.


Das Programmheft als PDF herunterladen

 

25
Jahre
25+
Aktionen
12+
Partner
250
Öffnungstage
DAS JUBILÄUM

Die nächsten Attraktionen und Events in 2018

Klicken zum Vergrößern

MAI

<h3>Internationaler Museumstag</h3>
				<p>Zum Internationalen Museumstag 2018 präsentiert das Museum neue Attraktionen, Führungen, Ausstellungen und vieles mehr. Von 11-18 Uhr wird ein buntes Programm für die ganze Familie geboten und wer zwischendurch eine Pause braucht stärkt sich im Zitadellenkaffee mit selbstgebackenem Kuchen.</p>
				<h4 style="font-style: italic;">13. Mai 2018 / 11-18 Uhr</h4>
				<a href="http://www.juelich.de/museumstag">Weitere Informationen...</a>
Veranstaltung
<h3>Liebe in den Zeiten der Römer</h3>
				<p>Diese, in der Nähe von Hasselsweiler gefundene, römische Fibel mit Liebesinschrift<br>wird am Internationalen Museumstag zur Keimzelle für unsere Blickpunktausstellung <br>über das Liebesleben in der römischen Provinz.</p>
				<h4 style="font-style: italic;">Zu sehen ab: 13. Mai 2018</h4>
				<a href="Programmheft_klein.pdf#page=5">Weitere Informationen im Programmheft (PDF)</a>
Ausstellung
<h3>Ein Herbststurm in Amerika</h3>
				<p>Vor 150 Jahren wurde das Schirmergemälde "Autumnal Storm" in Amerika in private Hände verkauft. Danach wurde es nicht mehr ausgestellt und galt als verschollen. Nun kehrt es nach anderthalb Jahrhunderten in die Geburtsstadt des Künstlers zurück und ist wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.</p>
				<h4 style="font-style: italic;">Zu sehen ab: 13. Mai 2018</h4>
				<a href="Programmheft_klein.pdf#page=6">Weitere Informationen im Programmheft (PDF)</a> 
				<p>Gefördert durch</p> <img src="bilder/AK_Kultur_und_Wissenschaft_Farbig_CMYK_400.jpg">
Ausstellung
Der Herzog kommt - Thumbnail
Fotostation
<h3>Fotostation - Der Herzog Kommt</h3>
			<p>Ein Selfie mit dem Herzog? Am internationalen Museumstag könnt ihr gemeinsam mit Wilhelm V. in die Stadt einziehen. Oder stellt ihr euch ihm lieber in den Weg? An der Fotostation taucht ihr in die Szene ein und werdet selbst Teil der Geschichte.</p>
			<h4 style="font-style: italic;">Zu sehen ab: 13. Mai 2018</h4>
			<a href="Programmheft_klein.pdf#page=12">Weitere Informationen im Programmheft (PDF)</a>
Cover: Herrschaft, Hof und Humanismus
Buchvorstellung
<h3>Herrschaft, Hof und Humanismus - Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg und seine Zeit</h3>
			<p>Herzog Wilhelm V. war einer der bedeutendsten Landesherren des 16. Jahrhunderts im Nordwesten des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Sein 500. Geburtstag war Anlass für eine Bilanz des Kenntnis- und Forschungsstandes zu seiner Person und seiner Herrschaft.</p>
			<h4 style="font-style: italic;">Buchvorstellung am 17. Mai 2018 / 19:00 Uhr / Schlosskapelle</h4>
			<a href="Programmheft_klein.pdf#page=22">Weitere Informationen im Programmheft (PDF)</a>
Cover: Herrschaft, Hof und Humanismus
Buchvorstellung
<h3>Herrschaft, Hof und Humanismus - Wilhelm V. von Jülich-Kleve-Berg und seine Zeit</h3>
			<p>Herzog Wilhelm V. war einer der bedeutendsten Landesherren des 16. Jahrhunderts im Nordwesten des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Sein 500. Geburtstag war Anlass für eine Bilanz des Kenntnis- und Forschungsstandes zu seiner Person und seiner Herrschaft.</p>
			<h4 style="font-style: italic;">Buchvorstellung am 17. Mai 2018 / 19:00 Uhr / Schlosskapelle</h4>
			<a href="Programmheft_klein.pdf#page=22">Weitere Informationen im Programmheft (PDF)</a>

JUNI

<h3>ReiseSturm</h3>
				<p>Das neue Gemälde "Autumnal Storm" ist nicht allein wenn es um die Darstellung von Stürmen in der Malerei der Düsseldorfer Schule geht. Die beeindruckenden Bilder vermitteln einen stetige Bewegung und Dynamik und doch stehen sie still. Erforschen Sie gemeinsam mit uns "StürmischeZeiten" der Landschaftsmalerei.</p>
				<h4 style="font-style: italic;">17. Juni 2018 - 11 Uhr</h4>
				<a href="Programmheft_klein.pdf#page=6">Weitere Informationen im Programmheft (PDF)</a>
Kuratorenführung
<h3>ReiseSturm</h3>
				<p>Das neue Gemälde "Autumnal Storm" ist nicht allein wenn es um die Darstellung von Stürmen in der Malerei der Düsseldorfer Schule geht. Die beeindruckenden Bilder vermitteln einen stetige Bewegung und Dynamik und doch stehen sie still. Erforschen Sie gemeinsam mit uns "StürmischeZeiten" der Landschaftsmalerei.</p>
				<h4 style="font-style: italic;">17. Juni 2018 - 11 Uhr</h4>
				<a href="Programmheft_klein.pdf#page=6">Weitere Informationen im Programmheft (PDF)</a>
Kuratorenführung
<h3>TITEL</h3>
			<h4 style="font-style: italic;">Zu sehen ab: 13. Mai 2018</h4>
			<p>BESCHREIBUNG</p>
			<a href="Programmheft_klein.pdf#page=10">Weitere Informationen im Programmheft (PDF)</a>

Schirmherr Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen

KONTAKT

SO FINDEN SIE UNS

Sprechen Sie uns an!

Zitadelle Jülich
Fon: +49 (0)2461 - 93 76 80
E-Mail: museum@juelich.de